Inhalt drucken

Veranstaltungen

Diagnose ADHS: Wie weiter? Alltag und Therapie

Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB)

Unter der Moderation von Prof. Dr. med. Weber zeigt das interdisziplinäre Team des UKBB und zwei Psychologinnen des Schulpsychologischen Dienstes BL was es für Alltagstipps und Therapiemethoden bei der Diagnose ADHS gibt. Nach den Referaten haben die Anwesenden Gelegenheit Fragen zu stellen und sich bei einem Apéro auszutauschen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung via www.ukbb.ch/adhs oder kommunikation@ukbb.ch Referate: ADHS: Warum braucht es den Mediziner? Dr. med. Mark Brotzmann, Oberarzt Entwicklungspädiatrie UKBB ADHS im Schulkontext: Die Rolle der Schulpsychologie Schulpsychologinnen des Schulpsychologischen Dienst BL: Dr. phil. Olivia Manicolo, Psychologin FSP Zaida Schaulin, M.Sc., Fachpsychologin für Kinder- und Jugendpsychologie Wie reguliere ich meinen Motor? Ergotherapeutische Tipps und Tricks für den Alltag Stefanie Stock-Mühlnickel, MScOT, Stv. Leiterin Therapien UKBB Moderation: Prof. Dr. med. Peter Weber, Leitender Arzt Neuro- und Entwicklungspädiatrie UKBB

Datum & Zeit

Di. 30. Oktober 2018

19:00 - 21:00 Uhr

Kosten
Die Veranstaltung ist kostenlos.
Weitere Informationen
Eine Anmeldung via Kommunikation@ukbb.ch oder via www.ukbb.ch/adhs ist zwingend notwendig.
Veranstaltungsort

Aula Universität Basel, Kollegienhaus

0061 704 17 84
https://www.unibas.ch/de/Universitaet/Kontakt-Anfa
Link zur Karte
Link zu externer Karte
Kontakt
Aline Eberle
Spitalstrasse 33
4 b
0617041784
aline.eberle@ukbb.ch
www.ukbb.ch/adhs