Inhalt drucken

Veranstaltungen

tierisch! Tiere und Mischwesen in der Antike

Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig

Eintauchen in das Reich der wilden Tiere und der furchteinflössenden Mischwesen, die seit jeher die Fantasie beflügeln. Mehr vom Stellenwert der Tiere in den antiken Kulturen erfahren und auf monströse Kreaturen wie die Kentauren, die Greifen, die Sphinx und die Chimeira treffen. Viele dieser hybriden Wesen haben Ihren Ursprung im Vorderen Orient und in Ägypten. In Griechenland sind sie Symbol für eine fremde, gefährliche und chaotische Welt, gegen die sich die Zivilisation behaupten muss. Besucher begleiten die griechischen Helden auf ihren Abenteuern in fernen Ländern und kämpfen gemeinsam mit ihnen gegen die gefährlichsten Ungeheuer der Geschichte. tierisch!» ist eine Kooperation von vier Basler Museen: dem Museum der Kulturen Basel, dem Antikenmuseum Basel, dem Pharmaziemuseum der Universität Basel und dem Historischen Museum Basel. 19.9.2021 - 19.6.2022 - | 11:00 - 17:00 | Di,Mi,Sa,So 19.9.2021 - 19.6.2022 - | 11:00 - 22:00 | Do,Fr

Datum & Zeit

19. November 2021 -
19. Juni 2022,

wöchentlich Di, Mi, Do, Fr, Sa ganztägig

Kosten
CHF 12.00 / 5.00
Kinder unter 13 Jahren gratis
Freier Eintritt: jeden Donnerstag- und Freitagabend, sowie Samstag und Sonntag
Veranstaltungsort

Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig

061 201 12 12
Link zur Karte
Link zu externer Karte
Kontakt
info@antikenmuseumbasel.ch
http://www.antikenmuseumbasel.ch